Constance Grunewald-Petschke
Achtsamkeits- und Meditationslehrerin

Der nächste EINFÜHRUNGSWORKSHOP findet kostenfrei (bzw. auf freiwilliger Wertschätzungsbasis) am 18. September statt.

MIND THE GAP - Der Onlinekurs für mehr Raum zwischhen Reiz & Reaktion im Familienalltag. (Ab Oktober, einfach auf Warteliste eintragen.)

MIND THE GAP. Der KOSTENFREIE Impulskurs für mehr Raum zwischhen Reiz & Reaktion im Familienalltag.

Das FIRST AID KIT (3 Tools um den Raum zwischen Reiz und Reaktion zu verlängern) gibt es als Bonus im Kongresspaket.

Der Hauptkanal ist bei Constance --> Instagram <--

Constance ist Kultur- und Sprachwissenschaftlerin, ausgebildete Achtsamkeits- und Meditationslehrerin, Trainerin für achtsame und authentische Kommunikation und Mutter zweier lebendiger Jungs.

Achtsamkeit bedeutet Begegnung: Aufmerksam. Offen. Neugierig. Constance liebte es schon als kleines Kind Anderen zu begegnen und wollte immer verstehen, wie Menschen die Welt wahrnehmen, was sie denken und wie sie fühlen. Sie studierte Interkulturelle Kommunikation und unterstützte als Business-Trainerin viele Jahre lang Menschen darin einander aufrichtig und neugierig zu begegnen. Doch erst als sie Mutter wurde, verstand sie, welche Begegnung eigentlich die allerwichtigste im Leben ist: die mit uns selbst. Ihr wurde klar, dass sie ihren Kindern nur dann wirklich eine "gute" Mutter sein konnte, wenn sie sich selbst, ihren Herausforderungen und ihrem inneren Erleben ehrlich und aufrichtig begegnen würde – und zwar mit allen Ecken und Kanten.

Sie ließ sich in der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg ausbilden und begann, sich intensiv mit evidenzbasierter Achtsamkeit, Meditation und buddhistischer Psychologie zu beschäftigen. Sie besuchte zahlreiche Achtsamkeitsseminare, Meditationskurse und Schweigeretreats und lies sich anschließend über mehrere Jahre zur Achtsamkeits- und Meditationslehrerin ausbilden. 2021 entwickelte sie schließlich ihre Methode der Integrativen Achtsamkeit im Familienalltag: ein mehrwöchiges Programm, das Müttern mittels Achtsamkeit & Meditation hilft, ihren Familienalltag und ihr MutterSein genau so zu gestalten, wie es ihren Werten wirklich entspricht. Das Programm ist mittlerweile in unterschiedlichen Formaten erhältlich und hat bereits vielen Müttern zu mehr Gelassenheit, Leichtigkeit und Freiheit im Familienalltag verholfen.

Constances Arbeit ist lebendig, ehrlich und ergebnisoffen. In ihren Workshops und Kursen lädt sie immer wieder liebevoll dazu ein, unsere Herausforderungen als Familien neu zu denken, Ideen und Konzepte über Mutterschaft zu hinterfragen, uns selbst als Menschen bedingungslos liebevoll zu begegnen und uns dadurch zu ermächtigen, ein Familienleben zu gestalten, das uns und unseren Werten wirklich entspricht.